Home Unser Kontakt  Werbung bei Uns
                                        

 

 Afrika Landkarte Währungs-Rechner Günstig Telefonieren Reise-Checkliste Reise-Anweisung
 
 
Afrika Subkontinent Nordafrika Ostafrika Südliches Afrika  Westafrika Zentralafrika
 

 

       NORDAFRIKA 

  Ist Die Bezeichnung für eine Region Des Afrikanischen Kontinents.

Nordafrika hat keine einzige akzeptierte Definition. Es wurde von einigen als sich von der atlantischen Küste von Marokko im Westen bis zum Suezkanal und das Rote Meer im Osten,   Er liegt im Nord teil des Afrikanischen 

Kontinents. das Gebiet des afrikanischen Kontinents, das liegt nördlich  der Sahara Wüste  bis  Europa oben.

      Die Bevölkerungsmehrheit sind Mehr hellhäutig  als die  Schwarzafrika.  Nordafrika  wird geglaubt, wurde von Berbern bewohnt seit dem Beginn der aufgezeichneten Geschichte , Während die östlichen Teil von Nordafrika hat sich die Ägypter, Sprache ist Arabisch, die Religion  Islam . Die Staaten sind Teile Die Arabische Länder und  gehört Zu O.I.C (Organisation of Islamic  Countries) Islamische Länder  Organization

 

 

Geographisch Koordinaten: 20 00N bis 37 00N 18 00W bis 37 00E

Position: Nord von der Sahara Wüste

Länder: ,Ägypten (Hauptstadt Kairo)  Algerien (Hauptstadt Algier)  Libyen (Hauptstadt  Tripolis) Marokko (Hauptstadt Rabat) Tunesien (Hauptstadt Tunis)  Demokratisch-arabische Republik Sahara (Hauptstadt  El Aaiun, )noch unter marokkanischer Verwaltung

manchmal wird Mauretanien und Sudan ein teile das Nordafrikas

Bezeichnet. Gewöhnlich ist Mauretanien ein westafrikanischer

 Staat und Sudan ein Ostafrikanischer Staat

 

               Geschichte

  Die wichtigsten Zivilisation in Geschichte in den westlichen Nord-Afrika sind Numidien (eine alte Berber Reich im heutigen Algerien und Teil von Tunesien)  und Karthago. Karthager wurden von phönizischen Ursprungs, mit den römischen Mythos von ihrer Herkunft, dass Königin Dido, eine phönizische Prinzessin. Die Karthager war eine kommerzielle Macht Die Karthager entwickelten ein Imperium in Spanien und Sizilien, wobei letztere die Ursache des Ersten Punischen Krieg mit den Römern. Alle karthagoschen Gebiete  wurden schließlich von den Römern erobert, Dies führte zu Spannungen und  Konflikt zwischen Rom und Numidien. Nord-Afrika blieb ein Teil des römischen Reiches, die viele bemerkenswerte Bürger wie Augustinus von Hippo, Der Verlust von Nord-Afrika gilt als ein Höhepunkt in dem Fall des Weströmischen Reiches als Afrika hatte zuvor ein wichtiges Korn-Provinz für den reich.

     Die arabischen islamischen Eroberung erreicht Nordafrika in 640 AD. Mit 670, die meisten von Nord-Afrika fiel auf muslimischer Herrschaft, bis heute spiel  Islam viele Rolle in der nordafrikanischen Kultur und Religion. Nach dem Mittelalter war das Gebiet lose unter der Kontrolle des Osmanischen Reiches,  Im 19. Jahrhundert, die imperialen und kolonialen Präsenz von Frankreich, dem Großbritannien, Spanien und Italien links die Gesamtheit der Region unter einer Form der europäischen besitz